|     © 2017   |      AE911Truth.CH

PHYSIK  BEWEIST  SPRENGUNG

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte -

WTC 3-6 im Vergleich zu WTC 7


Moderne Stahlskelett-Hochhäuser kollabieren trotz katastrophalem Schaden

nicht wie ein Kartenhaus.

Original: http://www1.ae911truth.org/de/neuigkeiten/41-articles/440-1000-words.html;  Übersetzung: Stephanie


Diejenigen unter uns, die sich bemühen, den „Uneingeweihten“ den Beweis für die kontrollierte Zerstörung der World Trade Center-Wolkenkratzer vorzulegen, können auf bedeutenden psychologischen Widerstand treffen. Manche sprechen recht bereitwillig auf den wissenschaftlichen forensischen Beweis an. Aber manche tun es nicht.

 






WTC 3 schwer beschädigt von Trümmern des Südturms. Kein kompletter Einsturz. Der Nordturm ist noch nicht eingestürzt.

 


Eine andere Methode um den Geist von Skeptikern zu öffnen – ohne irgendwie ins Technische zu gehen – ist, die anderen WTC-Gebäude, die eigentlich nicht kollabiert sind, mit den drei zu vergleichen, die komplett kollabiert sind. Zeigen Sie die folgenden Photos Ihrem sturen Gesprächspartner. Bitten Sie ihn oder sie, festzustellen, wie schwer diese anderen Gebäude von Teilen der Twin Towers beschädigt wurden, wobei beträchtliche Teile stehengeblieben sind. Und fragen Sie: „Warum?”.

 






WTC 3 nachdem Trümmer des Nordturms auf das Gebäude geregnet sind. Noch immer sind Teile intakt.





World Trade Center Gebäude Drei war auch als World Trade Center Hotel bekannt, das New York Marriott Hotel oder das Vista Hotel.

Viele haben den schweren Schaden den WTC 3 erlitt, mit dem geringen Schaden den WTC 7 erlitt verglichen und haben sich gefragt wie WTC 7 so komplett – wie ein Kartenhaus – gleichförmig, symmetrisch und so schnell wie eine von seiner Spitze fallende Bowlingkugel  mit Freifallgeschwindigkeit zusammenbrechen konnte.




Die FEMA dokumentierte die Verteilung von Elementen der Aussenwände der Twin Towers.



Bedenken Sie den Einschlag, den WTC 3 erlitten haben muss, um derart beschädigt zu werden. Material der Twin Towers kam mit genug Kraft herunter, um nicht weniger als sechzehn Stockwerke dieses Gebäudes zu durchschlagen. Dennoch stoppten die unteren Stockwerke die Teile, und einen kompletten Zusammenbruch, deutlich vor dem Erdgeschoss, und die meisten Sektionen stoppten den Schaden noch weit höher. Wie konnte sich irgendein „Zusammenbruch“ in Gebäude 7 – der nicht annähernd die Wucht vom Material der einstürzenden Zwillingstürmen hatte – durch die gesamte Struktur von WTC 7 fortsetzen? Wie konnte irgendeine derartige Zerstörung (unabhängig von dem was sie ausgelöst hat) sich vielleicht weiter beschleunigt haben, durch Massen von schweren, grösstenteils unbeschädigten Säulen und Hunderten von strukturellen Querverbindungen hindurch? Sollte der Zusammenbruch von Gebäude 7 nicht eher gebremst worden sein und wesentlich früher aufgehört haben als die freifallenden schweren Stahlträger, die von den unteren Stockwerken von Gebäude 3 gestoppt wurden?


Wenn die Teile von WTC 3, die nicht direkt getroffen wurden, nicht einstürzten, hätte Gebäude 7 überhaupt nicht einstürzen dürfen, und ganz sicher nicht auf die Art und Weise wie es das tat: gleichmässig und symmetrisch, für mehr als 2 Sekunden in Freifall-Beschleunigung, und beinahe im freien Fall während der übrigen Zeit der Zerstörung. (Je nach Reaktion Ihres Gesprächspartners an dieser Stelle könnten Sie damit fortsetzen, ihn oder sie an die Berichte von Explosionsgeräuschen zu erinnern – Einschliesslich eines Zeugen der sich in Gebäude 7 aufgehalten hatte – und sogar einem Countdown den ein Ersthelfer per Funk zufällig mitgehört haben will, und zwar genau bevor das Gebäude einstürzte.)


WTC 4 erlitt massiven Schaden – aber brach nicht zusammen.









WTC 4 ist ein anderer wichtiger Punkt, was das angeht. Trotz der riesigen Masse an fallenden Trümmern von denen dieses Gebäude umgeben war, blieb der Rest immer noch stehen. Und trotzdem blieb kein Teil von Gebäude 7 stehen?







WTC 5 wurde von Feuer heimgesucht – wie nur wenige andere Stahlgebäude in der Geschichte. Wie diese brach es allerdings nicht zusammen.




World Trade Center Gebäude 5 stand komplett in Flammen – brannte weit intensiver als die kleinen isolierten Brandherde von WTC 7. Wenn irgendein WTC-Gebäude durch „normale Bürobrände“ (die offizielle Ursache der Zerstörung von WTC 7) zusammengebrochen wäre, wäre es dieses gewesen. Dennoch brach es nicht zusammen.


WTC 6 erlitt vielleicht den schwersten Schaden durch Trümmer der Twin Towers. Warum fielen die restlichen Teile des Gebäudes nicht?



World Trade Center 6 ist ebenfalls ein wichtiger Beleg für die robuste, beständige Konstruktion von Stahlskelett-Gebäuden.


Angesichts dessen, dass Gebäude 7 durch so wenig Trümmerschaden und so wenige Feuer so komplett versagt hat, würde es jeder eigenartig finden, das WTC 6, dem ein derart massives Loch von der Hälfte dessen Grundrisses hineingeschlagen wurde, stehen bleiben sollte.


Es heisst, ein Bild sage mehr als tausend Worte. WTC Gebäude 6 musste mit viel Aufwand und Kosten abgerissen werde, während man bei Gebäude 7 nur die Stahlträger einsammeln musste, welche schon auseinandergerissen waren.







Das Ausbleiben des Zusammenbruchs von WTC 6 lässt die wahre Natur der Zerstörung von WTC 7 erkennen.







Keine Schulbildung, Schieblehre, Taschenrechner oder Computermodell sind nötig um zu wissen, dass etwas absolut nicht stimmt mit der Geschichte, die uns von den Regierungsingenieuren in ihren WTC-Gebäude-Berichten gegeben wurde.


Denken Sie daran, Ihren nun überzeugten skeptischen Geist zu bitten, unsere Petition zu unterschreiben, die eine wirklich unabhängige Untersuchung mit strafrechtlichen Konsequenzen, der Zerstörung aller drei World Trade Center-Wolkenkratzer fordert. Jede/r kann unterzeichnen, und jede Unterschrift zählt.



Die fein zerkleinerten Überreste von Gebäude 7 lagen fast alle innerhalb vom Grundriss des Gebäudes – bevor das Räumteam überhaupt erst hinkam.