|     © 2017   |      AE911Truth.CH

PHYSIK  BEWEIST  SPRENGUNG

25 wichtige Kritikpunkte an den WTC-Berichten von NIST


5. Die Behauptungen, eine Untersuchung auf geplante Sprengung durchgeführt zu haben, ohne Rückstände von Sprengstoffen zu überprüfen


Technische Stellungnahme: In ihrem Abschnitt zu den häufig gestellten Fragen (FAQ) zu WTC 7 behauptet NIST, dass sie das Gebäude darauf untersucht haben, ob es mittels einer kontrollierten Sprengung zu Fall gebracht worden sein könnte, und schlossen dies damit ab, dass es nicht der Fall gewesen sei. NIST behauptet dies, obwohl sie zugleich zugeben, dass sie gar nicht nach Rückständen von Sprengstoffen im Schutt gesucht und diesen untersucht hatten, nachdem sie anfangs noch behaupteten, dass sie "keinen Beweis für Sprengstoffe oder deren Rückstände" gefunden hätten (während sie auch gleichzeitig behaupteten, dass kein Stahl vom WTC 7 für eine Analyse gerettet werden konnte). Ihr Ergebnis ist einfach auf ihrer Behauptung gegründet, dass keine Geräuschpegel gemessen wurden, welche ihrem Gefühl nach ein Hinweis seien, wenn sie der Grösse einer Explosion entsprächen, die gebraucht würde, um die Säule 79 mit einem Schlag zu zerstören. Diese Manipulation des Gebäudes wäre zudem schwierig durchzuführen, ohne dass sie entdeckt würde.


Um zunächst das Argument von NIST zu widerlegen, dass es schwierig wäre, das WTC 7 zu manipulieren, ohne dass dies entdeckt würde, sei an die geheime Nachrüstung des Citibank Towers in New York City 1978 erinnert: Aufgrund eines technischen Fehlers hätte das Gebäude bei 110 km/h Windgeschwindigkeit kippen können. In diesem Fall wurde Geheimhaltung bei der Instandsetzung bewahrt, nachdem das Problem erkannt wurde, um die Bewohner und nahen Anwohner vor Panikreaktionen zu bewahren, obwohl es tatsächlich nur ein sehr kleines Gefahrenrisiko gab. Ein Evakuierungsplan für das Gebäude und die Umgebung wurde erstellt, um diesen im Falle starken Winds anzuwenden.

- Weiter zu Punkt 6

Verweise:









https://www.youtube.com/watch?v=u6X6ZbZ4H8w

https://www.youtube.com/watch?v=fTglkuffB0E

https://www.youtube.com/watch?v=Ri9ywmzewRQ