|     © 2017   |      AE911Truth.CH

PHYSIK  BEWEIST  SPRENGUNG

25 wichtige Kritikpunkte an den WTC-Berichten von NIST


7. Verweigerung von Anfragen nach dem Freedom of Information Act

(FOIA, Gesetz zur Informationsfreiheit)



Eine dokumentierte Anfrage eines Baustatikers an NIST nach dem FOIA über die Berechnungen und Analyse, welche das Versagen und Abrutschen der horizontalen Teile aus ihren Halterungen an den Säulen 79 und 81 untermauert, wurde im Januar 2010 vom Direktor des NIST abgewiesen. Dieser behauptete, dass die Veröffentlichung dieser Daten "die öffentliche Sicherheit gefährden würde". Im Gegenteil wäre es so, falls es eine merkwürdige Begebenheit wäre, die NIST entdeckt hätte, dann würde gerade die Weigerung, diese Informationen den Architekten und Ingenieure zu veröffentlichen, welche mit der öffentlichen Sicherheit betraut sind, genau diese Sicherheit bedrohen.

- Weiter zu Punkt 8

Verweise: