|     © 2017   |      AE911Truth.CH

PHYSIK  BEWEIST  SPRENGUNG

Gebäude der Architekturfakultät in Delft


Am 13. Mai 2008 begann ein Brand in einem Kaffeeautomaten in dem sechsten Stock des 13-stöckigen Gebäudes der Fakultät für Architektur an der Delfter Universität für Technologie in den Niederlanden. Ein Teil des Gebäudes stürzte durch die Brände ein, nachdem diese mehr als sieben Stunden gebrannt hatten.
















Vor dem Teileinsturz
















Nach dem Teileinsturz



Von allen Bauwerken, die von den Unterstützern der offiziellen Theorie angeführt werden, erscheint dies als das einzige, das als möglicherweise in der Art und Weise vergleichbar angesehen werden kann, wie das Bauwerk einstürzte.

Der Zusammenbruch begann auf dem 10. Stockwerk und setzte sich bis hinunter zum Erdgeschoss fort. Kritiker weisen darauf hin, dass dieser Einsturz ähnlich dem Einsturz, den das WTC zeigte, von oben nach unten erfolgte. Jedoch ist bei näherer Betrachtung dieser Vorfall in vielen wichtigen Aspekten von dem des WTC zu unterscheiden.


Zunächst brannte das Gebäude bei weitem länger als beide Türme. Es brannte ungefähr so lange wie Gebäude 7, aber die Ausprägungen des Einsturzes sind mehr hinsichtlich der Zwillingstürme vergleichbar. Die offizielle Untersuchung [25] des Einsturzes gab eine grosse Menge an Messdaten über das Gebäude an, sie war dabei aber nicht in der Lage, Teile des Gebäudes zu untersuchen, angesichts der Tatsache, dass es gleich nach dem Brand abgerissen wurde, da es baulich unsicher war. Das Ergebnis ist, dass eine weitere Untersuchung des Gebäudes nicht möglich ist. Die Studie erklärte, dass das durch Hitze verursachte Abplatzen des Betonstützsäulen ein möglicher Grund des Einsturzes war.


Obwohl dieses Gebäude in der Art einstürzte, die der Zerstörung der Zwillingstürme ähnlich erschien, gibt es entscheidende wichtige Unterschiede zwischen diesen Ereignissen. Dazu gehören:


Das Gebäude brannte viel länger als beide Türme

Der Einsturz war lokal begrenzt und liess das Meiste des Hauptteils stehen

Das Gebäude war sehr verschieden von den Türmen konstruiert

Der Einsturz betrug ungefähr 10 Sekunden.


Anders als andere Bauten, die angeführt werden, haben wir verschiedene Videos dieses Einsturzes.

Diese Videos zeigen, dass der Einsturz dieses 13-Stockwerke hohen Gebäudeteils ungefähr 10 Sekunden von

Beginn bis zum Ende betrug. [26] Die Zwillingstürme hingegen, die jeweils 110 Stockwerke hoch waren,

stürzten in weniger als 15 Sekunden ein.[27] Gebäude 7, ein 47-stöckiges Gebäude, stürzte in weniger als 7

Sekunden ein.[28]

Dies unterscheidet sich stark von dem Fakultätsgebäude in Delft. Wenn die Türme und Gebäude 7 des WTC wirklich nur aufgrund der Schwerkraft eingestürzt wären, wie es in Delft der Fall war, dann würden wir annehmen, dass sie dafür weitaus länger gebraucht hätten, um völlig einzustürzen, als sie es wirklich taten.


Obwohl es unzweifelhaft Ähnlichkeiten zwischen dem Einsturz des Gebäudes der Delfter Fakultät für Architektur und dem Einsturz des WTC gibt, wird doch deutlich, dass bei sorgfältiger Betrachtung die Unterschiede die Ähnlichkeiten überwiegen.


Weiter mit den Zwillingstürmen und WTC 7

Anmerkungen:


[26] Dies Video zeigt ein genaues Timing des Gebäudeeinsturzes: http://www.youtube.com/watch?v=-NrASZxGu_o#t=2m41s


[27] http://www.youtube.com/watch?v=U2buiDg7mrE


[28] http://www.youtube.com/watch?v=DcEm9wLR3N0